Menu
Menü
X
13.05.2017 cs

Bericht vom ökumenischen Pilgern am 6. Mai

Bei strahlendem Sonnenschein zog eine ökumenisch besetzte Pilgergruppe auf den Spuren Martin Luthers vom kath. Kirchort St. Josef-Eschersheim mit der S-Bahn nach Bad Vilbel und folgte von dort dem Lutherweg.


Ausgewählte Nachrichten von EKHN.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der jeweilige Autor des Artikels

EKHN-Synode

Synode: Von Antisemitismus, Kitaplätzen und der Zukunft der Kirche

Von A wie Antisemitismus bis Z wie Zukunft der Kirche: Die zurückliegende hessen-nassauische Synode hat vieles in den Blick genommen. In Gesprächen und Medien beherrschte dann aber ein Thema vieles, das so eigentlich gar nicht vorgesehen war.

Smartphone auf der Synode Bild: EKHN / RH

Frühjahrssynode

Synode: Zukunft der Kirche und Verantwortung in der Welt

Das Dominikanerkloster in Frankfurt wird wieder zum Parlament: Dort treffen sich noch bis Samstag die Delegierten der Kirchensynode zu ihrer traditionellen Frühjahrstagung. Auf der Tagesordnung unter anderem: die künftige Mitgliederentwicklung aber auch jede Menge gesellschaftspolitische Signale.

Evangelischer Regionalverband Luftaufnahmen Riegler

Aktiv gegen Artensterben

Biologische Vielfalt in Gärten und auf Kirchengrundstücken erhöhen

Laut einem UNO-Bericht sind rund eine Million Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht. Auch auf dem Gebiet der EKHN ist ein Teil der Schöpfung gefährdet. Allerdings kann in Gärten und auf Kirchengrundstücken die biologische Vielfalt erhöht werden. Maßnahmen auf kirchlichen Flächen unterstützt die EKHN finanziell.

Zauneidechsen Foto: Silvia Zerfaß, ZGV

Earth Hour 2019

Lichter aus für die Umwelt

Am Samstag den 30. März wird es für eine Stunde dunkel auf der Welt. Von 20:30 Uhr an wird eine Stunde lang Earth Hour gefeiert, bei der Haushalte und Firmen dazu aufgerufen werden, das Licht zu löschen. Ins Leben gerufen und organisiert wird die Aktion vom WWF (World Wide Fund For Nature).

Zwei Mädchen tragen ein T-Shirt mit Earth Hour Aufdruck. Beide halten Kerzen in der Hand. pixabay/ WWFDeutschland

Passions- und Fastenzeit

Passionszeit: Sensibel werden für die Liebe

Warum leiden manche Menschen? Wer steht mir in meiner Angst bei? Wie zeigt sich Gott? Die Passionszeit bieten Möglichkeiten, sich mit Grundfragen des Lebens wie diesen auseinander zu setzen. Auch wenn die biblische Passionsgeschichte das Leiden thematisiert, öffnet sie den Blick auf eine heilsame Botschaft.

Trauriger Mann Bild: © Getty Images, KatarzynaBialasiewicz
Portraitfoto
01.03.2019 epd

Wenn Pfarrerinnen Krimis schreiben

Tagsüber predigen sie von der Kanzel, taufen und beerdigen. Abends dagegen schmieden sie Intrigen, begehen Verbrechen und morden, wenn auch nur auf dem Papier: Drei evangelische Pfarrerinnen erzählen, warum sie in ihrer Freizeit Krimis schreiben.

Doppelportrait
28.02.2019 vr

Diakonie und Kirche würdigen starke Frauen in der Pflege

Diakonie Hessen und die beiden Evangelischen Kirchen in Hessen (EKHN und EKKW) feiern den Abschluss der Initiative „Starke Frauen in der Pflege“ mit Galaabend und Ausstellung am 8. März 2019,

16.30 – 20 Uhr im Ökohaus (Saal) in Frankfurt.

Akkreditierung: presse@diakonie-hessen.de

 

27.02.2019 bbiew

Eine Lanze für die Ökumene

„Alles, was wir zusammen machen können, wollen wir zusammen machen.“ Das versprach die Beauftragte der EKHN für den Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt, Miriam Küllmer-Vogt, bei der ökumenischen Dekanatskonferenz in der Bensheimer Stephanusgemeinde. Es war seit mehr als zehn Jahren die erste gemeinsame Konferenz der drei katholischen Dekanate und des Evangelischen Dekanats Bergstraße.

Blick auf die Spitzen vieler Buntstifte.
18.01.2019 vr

Evangelische Kirche veröffentlicht Orientierungshilfe gegen Populismus

Angesichts europaweit zunehmender populistischer Tendenzen und aufgrund zahlreicher Nachfragen aus Gemeinden hat die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am Dienstag (15. Januar) eine Orientierungshilfe zum Umgang mit Rechtspopulismus veröffentlicht.

Portrait
17.01.2019 red

Eintracht Frankfurt Fans helfen Obdachlosen in Frankfurt

Jens Meißner alias Kutten-Paule ist beim Eintracht-Club „Soziale Kuttenfreunde Frankfurt“ (SKFF). Mit verschiedenen Aktionen helfen sie sozial benachteiligten Menschen. In der Nacht zum Samstag hat der Club Hilfspakete an Obdachlose verteilt.

16.01.2019 bbiew

Was brauchen Familien von der Kirche?

Das Evangelische Dekanat Bergstraße und das Zentrum Bildung der EKHN laden gemeinsam zu einem Impulstag mit Workshops für alle Interessierten ein, denen die Arbeit mit Familien am Herzen liegt.

Geöffnete Kirchentür
14.01.2019 pwb

Treffpunkt Offene Kirchen

Kirchen offen zu halten ist einfach und anspruchsvoll zugleich. Auf einer Tagung am 30. März wird Dr. Markus Zink, Pfarrer für Kunst und Kirche im Zentrum Verkündigung der EKHN, Anregungen und Impulse geben.

14.01.2019 bbiew

Von der Pfarrerin zur Pastorin

Pfarrerin Sandra Matz verlässt die Evangelische Gemeinde Alsbach im Gemeindenetz Nördliche Bergstraße. Dekan Arno Kreh hat sie am 13. Januar 2019 verabschiedet. Anfang Februar übernimmt sie eine Pfarrstelle in Schleswig, das zur Nordkirche gehört.

Automat für den Verkauf der BILD-Zeitung
11.01.2019 pwb

Studie über Flüchtlingsberichterstattung veröffentlicht

Die Berichterstattung führender deutscher Medien während der sogenannten Flüchtlingskrise war einer neuen Studie zufolge nicht ausgewogen. Eine Forschergruppe um den Mainzer Publizistik-Professor Marcus Maurer entkräftet mit den vorgelegten Daten zugleich die unter Bundesbürgern verbreitete These, die Leitmedien hätten problematische Aspekte der Zuwanderung ausgeblendet.

top