Menu
Menü
X
08.10.2021 rw

Kinder für das Krippenspiel gesucht

Hirten, Könige, Engel und natürlich Maria und Josef braucht man für eine Aufführung der Weihnachtsgeschichte. Seid ihr dabei?

02.09.2021 rw

Einschulungs-Gottesdienst "to go"

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger und Pastoralreferentin Svenja Quirmbach begrüßten die neuen Schulkinder und gaben ihnen einen Segen mit auf den Weg.

05.08.2021 rw

Einladung zur Fahrrad-Sommer-Kirche

Raus aus den Federn! Am 8. August startet die Tour mit abwechslungsreichen Kurzgottesdiensten von der Emmaus- über die Andreas- zur Nazarethkirche.

23.06.2021 rw

Kinderfreizeit am Ende der Sommerferien

Vom 23.-27. August startet die Fahrt nach Miltenberg mit viel Zeit draußen, leckerem Essen, tollen Spielen und mehr. Herzlich eingeladen sind Kinder zwischen 7 und 13 Jahren.

16.04.2021 rw

Unter einem Zelt - Zu Gast zu Hause

Vom 9. bis 12.Mai lädt das Interreligiöse Dialogzelt dazu ein, unter den aktuellen Bedingungen den Bewegungs- und Begegnungsradius digital zu erweitern.


Nachrichten von EKHN.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der jeweilige Autor des Artikels

Erntedankfest 2021

Erntedank: Leuchtende Kürbisse, pralle Ähren

Leuchtende Kürbisse, pralle Getreideähren: Mit Blick auf Erntegaben steht den Menschen das vor Augen, was sie grundsätzlich zum Leben brauchen. Von der Nahrung hängt jedes menschliche Leben ab. Christinnen und Christen gehen davon aus, dass Gott allen Pflanzen, Tieren und dem Menschen Lebenskraft schenkt – dafür danken sie.

Gemüse-Altar zu Erntedank Jürgen Treiber/pixelio.de

Bundestagswahl

Online-Tools als Hilfe für die Wahlentscheidung

Kurz vor dem Wahltermin sind sich noch immer viele Wählerinnen und Wähler nicht sicher, wem sie ihre Stimme geben sollen. Mehrere digitale Entscheidungshilfen können Orientierung bieten. Zu den Klassikern gehört der Wahl-O-Mat. Aber auch die Diakonie und die Klima-Allianz bieten thematisch fokussierte Tools an.

Wahlomaten Bildquelle: gettyimages, Mark Astakhov

Beginn des neuen Schuljahrs

Jung: Nicht nur an den Lernstoff denken

Kirchenpräsident Jung ruft dazu auf, die Sorgen und Nöte von Schülern und Schülerinnen stärker in den Blick zu nehmen. Zum Beginn des neuen Schuljahres in Hessen und Rheinland-Pfalz erinnerte er an die großen Belastungen der Kinder in den vergangenen Monaten.

Schüler im Klassenraum melden sich skynesher/istockphoto.com

Afghanistan

Friedensgebet und Forderungen für die Notleidenden in Afghanistan

Das Leid der Menschen in Afghanistan hat Pfarrer Lutz Neumeier tief bewegt, deshalb hat er ein Friedensgebet formuliert. Konkrete Forderungen an die Politik kommen aus der Diakonie Hessen.

Kabul Bildquelle: gettyimages, sergei marevskii

Engagement für Flutopfer

Hochwasser: Hessen-Nassau hilft mit Schaufeln, Spenden und Seelsorge

Egal ob Kita, Jugendgruppe oder handwerklich begabte Kirchenvorstände: Viele aus Hessen-Nassau wollen in den Flutgebieten weiter helfen. Wer ist gerade im Einsatz?

Aufräumarbeiten im Ahrtal wie hier bei der Winzergenossenschaft Mayschoss nach dem verheerenden Unwetter 2021 Marcus Kleinert
Portrait
06.10.2021 epd

Preis für feministische Theologie geht an Kerstin Söderblom

Die Theologin Kerstin Söderblom erhält den mit 3.000 Euro dotierten Leonore-Siegele-Wenschkewitz-Preis 2021. Die Pfarrerin der Evangelischen Studierendengemeinde an der Universität Mainz werde für ihren Beitrag „Queer theologische Notizen” ausgezeichnet, teilte die Evangelische Akademie Frankfurt am Main am Dienstag mit. Der Nachwuchspreis über 500 Euro gehe an Anne Milia Charlotte Herion, die über „Ökofeminismus Interkulturell-theologische Perspektiven” geschrieben habe.

06.10.2021 bbiew

20 Jahre Erste Hilfe für die Seele

Mit einem ökumenischen Festgottesdienst in der Heppenheimer Pfarrkirche St. Peter hat die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße ihr 20jähriges Bestehen gefeiert. Dabei wurden auch neu ausgebildete Ehrenamtliche für den Dienst beauftragt sowie langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt.

ReTeOG 2
28.09.2021 red

Alles digital oder was? Studien blicken auf kirchliches Leben unter Corona

Anhand zweier Studien wurde die Weiterentwicklung digitaler und analoger Gottesdienst-Formate während der Corona-Krise untersucht. „Was wir beobachten können, ist, dass Kirche während der Pandemie digitaler geworden ist und der Gottesdienst mehrheitlich auch in digitalisierter Form zugänglich gemacht wird“, so Daniel Hörsch, Leiter der Studie.

top