Menu
Menü
X
08.11.2020 rw

Kein Lebendiger Adventskalender 2020

Unter Corona-Bedingungen ist der Lebendige Adventskalender nicht möglich und fällt dieses Jahr aus. Angebot für virtuelle Treffen per Zoom.

06.11.2020 rw

Einladung zum virtuellen Gedenkgang

Der jährliche Gedenkgang, ein Besuch von Frankfurter Orten die eine wichtige Rolle in der Zeit der Judenverfolgung gespielt haben, findet dieses Mal auf YouTube statt.

31.10.2020 rw

Reformationstag: Gedanken Martin Luthers

"Dann will ich das Haus lüften, Orte meiden, wo man mich nicht braucht, damit ich nicht andere vergifte und anstecke." Als 1527 die Pest in Wittenberg ausbrach, schrieb Martin Luther dazu seine Gedanken auf. Und die sind auch heute überaus passend.

31.10.2020 rw

Ausfall von Veranstaltungen

Wegen der aktuellen Entwicklungen fallen die Veranstaltung "Frankfurt liest ein Buch" am 1. November und der theologische Gesprächskreis im November aus.

Jugendliche mit Mund-Nasen-Schutz posieren vor dem Gemeindehaus.
09.09.2020 rw

Neuer Konfi-Jahrgang 2020/2021

Nicht ganz wie gewohnt hat der neue Jahrgang von Konfirmandinnen und Konfirmanden den Unterricht begonnen. Vier Jugendliche aus dem letzten Jahrgang sind zur Gruppe der Teamer*innen gestoßen.

Cover des Gemeindebriefs mit Schrift "Austräger*innen gesucht"
22.07.2020 rw

Hilfe beim Austragen des EVE gesucht

Sie sind gerne im Stadtteil unterwegs oder wollen sich mehr bewegen? Wir benötigen ehrenamtliche Unterstützung beim Verteilen des Gemeindebriefs.


Nachrichten von EKHN.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der jeweilige Autor des Artikels

Brot für die Welt

Hilfsaktion: Kindern Zukunft schenken

Unter dem Motto „Kindern Zukunft schenken“ wird am komemnden Sonntag die diesjährige Spendenaktion von Brot für die Welt eröffnet. Groß rauskommen sollen in diesem Jahr die Kleinsten.

Dina Denaque geht in die siebte Klasse der High School. Heute aber muss sie ihrer Mutter dabei helfen, Geld zu verdienen. Und so erntet sie Reis auf dem Feld auf den Brot für die Welt / Helge Brendel

Sankt Martin

Ideen fürs Martinsfest in Corona-Zeiten

In Zeiten von Corona müssen und mussten Kinder auf vieles verzichten. Nun fällt auch das Martinsfest in den Lockdown. Doch auch ohne großen Umzug kann man es feiern.

Verschwommene bunte Lichtpunkte GettyImages

Reformationsfest

Reformationstag in der Corona-Krise: Glauben hilft Vernunft einzusetzen

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat angesichts der sich zuspitzenden Corona-Pandemie auf die tröstende Wirkung des christlichen Glaubens in Krisen hingewiesen. Am Samstagabend sagte er bei einem aus der Mainzer Christuskirche im Internet übertragenen Gottesdienst zum Reformationstag, dass der Glauben Kraft geben kann „in Spannungen und Anspannungen, in Sorgen und Angst nicht zu zerbrechen“.

Reformationstag in der Christuskirche in Zeiten der Pandemie: Liveübertragung per Internet  anno 2020 EKHN/Rahn

Corona-Pandemie

Stadtdekan: „Keine Freiheit ohne Verantwortung“

Die Corona-Pandemie kann Unsicherheit bewirken, vor allem in den Hotspots in Hessen-Nassau. Deshalb empfiehlt der Stadtdekan von Frankfurt und Offenbach, offen über eigene Ängste zu sprechen. Und: „Glaube in Zeiten von Corona heißt: Menschen vertrauen darauf, dass ihr Leben und das ihrer Mitmenschen in Gottes Hand ist.“ Er appelliert aber auch, sich an die Regelungen zu halten.

Mit Schutzmaske in die Stadt Quelle: © 2020 Getty Images, filadendron

Umgang mit Demenz

Zuwendung als Lebenselixier für Demenzkranke

Die Diagnose „Demenzerkrankung“ löst oft Ängste aus. Doch die erfahrende Gemeindepädagogin Monika Geselle macht Mut: Sie erlebt täglich, wie Zuwendung, Freundlichkeit und Mitmach-Angebote die Stimmung von Betroffenen und Angehörigen heben. Zudem erlebt sie: Die junge Generation scheint einen ganz besonderen Draht zu erkrankten Großeltern oder -tanten zu haben.

Demenz Quelle:© 2020 Getty Images, Obencem
Digitale Synode
23.11.2020 vr

Total digital: Kirchensynode startet komplett online

Das hat es noch nie gegeben: Die hessen-nassauische Synode wird vom kommenden Mittwoch an ihre traditionelle Herbsttagung komplett digital abhalten. Wo sonst heiß diskutiert wird, laufen jetzt die heißen Drähte zusammen.

 

Protest im Dannenröder Forst
22.11.2020 vr

Dannenröder Forst: Propst begrüßt Rodungsstopp am „Totensonntag“

Schon am Volkstrauertag wurden Bäume im Dannenröder Forst zum Ausbau der A49 gefällt. Am Ewigkeitssonntag sollte das nun wieder so sein. Deshalb forderten die evangelischen Pröpste in Mittelhessen einen Rodungsstopp für den bevorstehenden "Totensonntag". Tatsächlich wurden die Arbeiten jetzt angehalten.

20.11.2020 hjb

Niemand ist vergessen

Der Ewigkeitssonntag erinnert uns daran: Gott hat auch unsere Verstorbenen nicht vergessen. Er verliert keinen von uns aus den Augen. Sogar der Tod, der für uns eine unüberwindliche Barriere darstellt, wird nicht das letzte Wort behalten, sagt Jonas Schmidt in seinem Impuls.

Jung vor dem Gebäude der Kirchenverwaltung der EKHN, das mit Fahnen geschmückt ist
17.11.2020 epd/red

Buß- und Bettag seit 25 Jahren als Feiertag gestrichen - Kommt er wieder?

1995 wurde der Buß- und Bettag als allgemeiner deutscher Feiertag gestrichen. Nur noch in Sachsen ist der Tag arbeitsfrei geblieben. Der Feiertag geht eigentlich auf Notzeiten zurück - Am Buß- und Bettag sollte die Bevölkerung zu Umkehr und Gebet aufgerufen werden. Ist es angesichts der derzeitigen Notlage im Sinne der Corona-Pandemie also wieder nötig, den Buß-und Bettag als Feiertag zu setzen? Dieter Schneberger vom Evangelischen Pressedienst (epd) sprach mit Kirchenpräsident Volker Jung.

Christine Noschka
17.11.2020 vr

Hessen-Nassau trauert um Christine Noschka

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau trauert um die frühere Leiterin des Dezernats "Kirchliche Dienste", Christine Noschka. Die Theologin mit Weitblick starb im Alter von 66 Jahren.

Dannenröder Forst Besetzung
16.11.2020 vr

Dannenröder Forst: Kirche ruft zu Gewaltverzicht auf

Die Gewalt in der Auseinandersetzung um den Ausbau der A49 nimmt zu. Zuletzt verunglückte eine Demonstrantin bei einem Polizeieinsatz. Jetzt fordert die Evangelische Kirche dazu auf, den Konflikt um den Danneröder Wald in Mittelhessen friedlich auszutragen.

Digitale EKD-Synode November 2020
10.11.2020 epd/red

Kirche stellt sich für Zukunft auf

Sparen, digitalisieren und Aufgaben teilen: Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat mehrheitlich ein Reformpapier mit zwölf Leitsätzen beschlossen. Die Kirche soll moderner und den Menschen zugewandt aufgestellt werden. Damit einhergehen sollen ab 2022 auch Sparmaßnahmen.

Laternen für St. Martin
10.11.2020 evb

Schickt ein Foto: Mitmachen beim digitalen Laternenumzug

Gemeinsames Singen, bunt leuchtende Laternen und der warme Punsch am Martinsfeuer nach einem großen Umzug - all das kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Deswegen lädt die Redaktion von ekhn.de zum digitalen Laternenumzug am 10. und 11. November 2020 ein.

top