Menu
Menü
X
Cover des Gemeindebriefs mit Schrift "Austräger*innen gesucht"
08.07.2020 rw

Hilfe beim Austragen des EVE gesucht

Sie sind gerne im Stadtteil unterwegs oder wollen sich mehr bewegen? Wir benötigen ehrenamtliche Unterstützung beim Verteilen des Gemeindebriefs.

18.06.2020 rw

Hilfenetz sucht Helfende

Sie möchten Mitmenschen helfen und sich etwas dazuverdienen? Das Ökumenische Hilfenetz Frankfurt Nord-Ost ist wegen der großen Nachfrage auf der Suche nach weiteren Helfer*innen.

20.05.2020 rw

Videonachricht zum Himmelfahrtsfest

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger und Michael Himmelreich senden diese Videobotschaft zum Himmelfahrtsfest 2020 aus dem Gemeindehaus der Evangelischen Nazarethgemeinde Frankfurt-Eckenheim.

09.05.2020 rw

Videobotschaft zum 10. Mai

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger meldet sich mit dieser Nachricht zum vierten Sonntag nach Ostern aus dem Gemeindehaus der Nazarethgemeinde.

02.05.2020 rw

Video: Gedanken zum 3. Mai

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger sendet diese Videobotschaft zum Sonntag Jubilate.

20.04.2020 rw

Überweisung statt Kollekte

Ohne Gottesdienste keine Kollekte - die Klingelbeutel im Bild bleiben leer. Hier ein paar Tipps, welche Einrichtungen in Frankfurt und darüber hinaus Sie dennoch unterstützen können.


Nachrichten von EKHN.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der jeweilige Autor des Artikels

Digitale Kirche

Neue und digitale Kirchen-Angebote durch Corona

Eine Predigt mit Schafen, Gottesdienste aus dem Pfarrgarten, aus der Zoohandlung, der Kreisklinik oder gleich ganz im Internet: Wenn Menschen nicht in die Kirchen kommen, kommt die Kirche eben zu den Menschen. Die Corona-Pandemie macht erfinderisch. Und sie treibt die Digitalisierung der Kirche voran.

Pfarrerin Kerstin Groß vor der Kamera Martinsgemeinde Münster

YoungClipAward

Nelian gewinnt den evangelischen "YouTube-Oscar"

Am Wochenende ist der inoffizielle protestantische YouTube-Oscar vergeben worden. Der beste Nachwuchs-Filmemacher ist Nelian. Er setzte sich gegen 77 Wettbewebsbeiträge mit seinem ungewöhnlichen Weihnachts-Video durch. War das eine Überraschung?

YoungClip Gewinner Nelian YoungClipAward

Online-Umfrage

Jetzt mitmachen: Umfrage zu Online-Gottesdiensten startet

Corona hat viele Kirchengemeinden zum Aufbruch bewegt. Innerhalb weniger Tages stellten sie Live-Gottesdienste und Online-Andachten auf die Beine. Wie haben die Teilnehmenden sie empfunden? Eine bundesweite Umfrage geht dem jetzt nach. Alle können ab sofort mitmachen.

"Living Room!"-Gottedienste Quelle: gettyImages, charday_penn

Evangelische Tagungshäuser

Tagungshäuser der EKHN öffnen wieder

In den Tagungshäuser steht alles dafür bereit, wenn es wieder losgeht: Als erstes öffnet das Martin-Niemöller-Haus am 24. Juni seine Pforten für die erste Gruppe. Für den Sommer ist in den Häusern in Hessen-Nassau noch ausreichend Platz für Feriengäste. Die Voraussetzungen sind gut, denn in den vergangenen Wochen haben die Mitarbeitenden alles dran gesetzt, die Hygienekonzepte umzusetzen. Allerdings hat Corona-Krise bei den Tagungshäuser beträchtliche Einbußen verursacht.

Aussenaufnahme evTv

Finanzen und Coronakrise

Hessen-Nassau verhängt Haushaltssperre (mit Video)

Die Coronakrise zeigt jetzt auch deutliche Spuren bei den Kirchensteuern. Der Lockdown reißt voraussichtlich das größte Finanz-Loch in der Geschichte der hessen-nassauischen Kirche in einen laufenden Haushalt. Die Kirchenleitung reagiert mit einem ersten Maßnahmenpaket.

Sparen in der evangelischen Kirche EKHN/Rahn
Bundesweite Umfrage zu den Online-Gottesdiensten in der Corona-Pandemie
08.07.2020 red

Jetzt mitmachen: Umfrage zu Online-Gottesdiensten

Corona hat viele Kirchengemeinden zum Aufbruch bewegt. Innerhalb weniger Tages stellten sie Live-Gottesdienste und Online-Andachten auf die Beine. Wie haben die Teilnehmenden sie empfunden? Eine bundesweite Umfrage geht dem jetzt nach. Alle können ab sofort mitmachen. Das Ausfüllen dauert kaum mehr als 5 Minuten.

Das Höhenkreuz auf dem Lutherberg bei der Burg Herzberg nahe Alsfeld.
07.07.2020 vr

Der Lutherweg hat einen neuen Höhepunkt

Der Lutherweg quer durch Hessen-Nassau hat ein neues Wahrzeichen. Der Pfad lohnt sich. Denn Pilgern kann in Coronazeiten gerade jetzt eine gute Gelegenheit sein, mit sicherem Abstand unterwegs zu sein und doch eng mit dem Inneren und Gott verbunden zu bleiben.

 

Kinder spielen mit Bauklötzen
06.07.2020 red

Kitas und Corona: Herausforderung Regelbetrieb

Die Kindertagesstätten sind in Hessen seit Montagmorgen wieder in den Regelbetrieb übergegangen. Das bleibt in der Coronakrise auch für die kirchlichen Kitas und ihre Beschäftigten eine Herausforderung.

Gehäutete Tierhälften hängen in großem Schlachthof
06.07.2020 cm

Fleischskandale: Was Julia Klöckner jetzt tun muss

Die Corona-Ausbrüche in Schlachthöfen zeigen, was schon seit Jahren klar ist: Die Fleischindustrie arbeitet unter enormen Druck. Viele Nutztiere leben unter furchtbaren Bedingungen, Arbeitnehmer erhalten geringe Löhne. Was sich in der Branche ändern müsste und welche Rolle der deutsche Vorsitz im Europäischen Rat hat, haben wir Agraringenieurin Maren Heincke gefragt

Tagungshäuser der EKHN auf einen Blick: Herborn, Hohensolms, Höchst, Arnoldshain
03.07.2020 vr

Spontane Sommerfrische: Evangelische Freizeithäuser offen

Sie sind auch offen für spontane Gäste: Die Freizeit- und Tagungsäuser der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Die Mitarbeitenden freuen sich mit neuen Sicherheitskonzepten auch in Coronazeiten auf Übernachtungen. Nur eine Sache trübt die Freude.

Sperranlage in der Nähe von jüdischen Siedlungen im Westjordanland
03.07.2020 vr

Westjordanland: Kirchenpräsident sieht Israels Annexionspläne kritisch

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat angekündigt, große Teile des palästinensischen Westjordanlands zu annektieren. Das hat weltweit Proteste ausgelöst. Auch Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sieht damit eine Lösung des Nahost-Konflikts in noch weitere Ferne gerückt.

Zwei 1-Euro-Münzen, die ein Senior in seiner Hand hält.
02.07.2020 pwb

Grundrente kommt: „Die Richtung stimmt, der Weg ist noch weit”

Die Diakonie Hessen begrüßt die Einführung der Grundrente. Carsten Tag, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen: „Die Entscheidung, eine Grundrente einzuführen ist ein überfälliger Schritt, der einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Altersarmut leistet und insbesondere Frauen zu Gute kommt.“

top