Menu
Menü
X

Weihnachten in Eckenheim

Herzliche Einladung!

Die Evangelische Nazarethgemeinde lädt herzlich ein zu den Gottesdiensten an Heiligabend, am ersten und zweiten Weihnachtstag und an Silvester in die Nazarethkirche, Eckenheimer Landstr. 332.

An Heiligabend werden drei Gottesdienste gefeiert:
16.00 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel,
18.00 Uhr Christvesper und
um 22.30 Uhr Christmette.

Am ersten Weihnachtstag findet der Gottesdienst mit Abendmahl um 17.00 Uhr,
am zweiten Weihnachtstag Gottesdienst um 10.00 Uhr
und der Jahresschlussgottesdienst mit Abendmahl an Silvester um 18.00 Uhr statt.

Lebendiger Adventskalender in Eckenheim

Wie in den letzten Jahren wollen wir in Eckenheim das Zugehen auf Weihnachten mit unserem lebendigen Adventskalender gemeinsam erleben. Wieder weisen rote Zahlen von 1-24 den Weg vom 1. bis 24. Dezember.

Abends um 18.00 Uhr öffnen sich die Türen:


01.12. Niedergärtenstr. 19
02.12. Feldscheidenstr. 36, Gemeindehaus
03.12. Martin-Zahn-Str. 1 (Krabbelstube Nazarethstern)
04.12. Feldscheidenstr. 30 + Feldscheidenstr. 1
05.12. Dörpfeldstr. 6 (Haus der Begegnung)
06.12. Barchfeldstr. 12 (Kirchort Herz-Jesu)
07.12. Niedergärtenstr. 30+34
08.12. Gederner Str. 20
09.12. Kurzröderstr. 30 a (im Hinterhof)
10.12. Engelthaler Str. 25
11.12. Sigmund-Freud-Str. 95 (Kinder- und Jugendhaus)
12.12. Feldscheidenstr. 34 (Kita Nazarethschlange)
13.12. Engelthaler Str. 16 a
14.12. Eckenheimer Landstr. 481
15.12. Eckenheimer Schulstr. 4
16.12. Gummersbergstr. 10 a
17.12. Barchfeldstr. 5
18.12. Sigmund-Freud-Str. 119 (Kinder- und Familienzentrum)
19.12. Kirschwaldstr. 40 (Jahnvolk)
20.12. Sigmund-Freudstr. 21
21.12. Eckenheimer Landstr. 465 (im Hof)
22.12. Eckenheimer Landstr. 332 (vor der Nazarethkirche)
23.12. 17.00 Uhr! Mierendorffstr. 5, Dornbuschkirche
23.12. 18.00 Uhr! Engelthaler Str. 13, Homburger Hof
24.12. 16.00 Uhr, 18.00 Uhr und 22.30 Uhr! Eckenheimer Landstr. 332, Weihnachtsgottesdienste Nazarethkirche

Weihnachtsmarkt in der Münzenbergerschule

Herzliche Einladung zum 1. Stadtteil-Weihnachtsmarkt in der Münzenbergerschule am Samstag, 15. Dezember
2018 ab 14.00 Uhr! Es ist für jeden etwas dabei: selbst gebastelter Weihnachtsschmuck der Schulkinder, Brezeln, Popcorn, Suppe, Glühwein, Feuerzangenbowle, Kinderpunsch, Gardetänze der Karnevalsvereine. Veranstalter sind die Münzenbergerschule, der Vereinsring Preungesheim/Eckenheim, das Kinder- und Jugendhaus Eckenheim und die kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main.

Abenteuer erleben auf Freizeiten des Evangelischen Jugendwerks Hessen (EJW)

Neue Freunde finden, begeistert sein, als Gruppe zusammen wachsen und Stärken entdecken. Das alles und noch viel mehr: Spiel und Sport, jede Menge Spaß und eine super Gemeinschaft,
kannst du auf EJW Freizeiten erleben. Jugendliche fahren nach Spanien, England, Italien, Schweden und Kenia.

Für Kinder geht’s in die Natur und auf einen Bauernhof. Auch für die Väter und ihre Kinder haben wir Wochenenden im Angebot. Und auch in den Oster- und Herbstferien gibt es interessante Vorschläge für Kinder und Teenager.
Frühbucherrabatt bis Mitte Januar 2019. Weitere Infos & Online-Anmeldung unter: www.ejw.de oder 069/ 952 183 10.

Neuer Mädchentreff im Gemeindehaus

In der Nazarethgemeinde findet seit September neben der Jungschar auch ein Mädchentreff für Mädchen ab der 7. Klasse alle vierzehn Tage donnerstags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt.
Nähere Informationen erhalten Sie über die Gruppenleiterin Frau Julia Pommerening, E-Mail: pommerening@ejw.de

Neuer Kinderchor für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren

Ist Ihr Kind 5-10 Jahre alt und singt gerne vor sich hin?
Macht es ihm Spaß, gemeinsam mit anderen zu singen?
Dann ist es Kindechor der Nazarethgemeinde gut aufgehoben.
Neben dem gemeinsamen Singen werden die Kinder kostenfrei rhythmisch und musikalisch gefördert. Start ist am 10. September 2018. Der Chor findet dann immer montags von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Nazarethgemeinde, Feldscheidenstraße 36, statt. Der Chor wird von Daniel Steinberg geleitet. Wir bitten um Anmeldung Ihres Kindes im Gemeindebüro. Telefon 069-548 18 81 oder per E-Mail: Ev_Nazarethgemeinde@tonline.de.

Ökumenisches Hilfenetz Frankfurt Nord-Ost

Das Ökumenische Hilfenetz Frankfurt Nord-Ost sucht dringend Helferinnen und Helfer. Sie möchten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft helfen und sich etwas dazu verdienen? Dann rufen Sie bitte an unter: 069-29826381.
Tätigkeitsfelder sind Haushaltshilfen, Putzen, Einkaufen, Botengänge, Treppenhausreinigung, Fensterputzen/Vorhänge reinigen, Gartenarbeiten, Begleitung zum Arzt, Spazierengehen und Betreuungsdienste.

Evangelische TelefonSeelsorge

Die Evangelische TelefonSeelsorge Frankfurt am Main sucht Interessierte für den neuen Ausbildungskurs (Beginn im August 2018). Bewerbungen werden jetzt schon entgegengenommen.
Sie erhalten eine fundierte Ausbildung in Selbsterfahrung, psychologischen Grundkenntnissen und Gesprächsführung.

Kontakt gibt es über Tel: 069-282890 oder E-Mail: telefonseelsorge@diakonischeswerk-frankfurt.de

Gemeindebrief – Austräger gesucht

Unser Gemeindebrief „evangelisches eckenheim“ muss unter die Leute. Das erledigt ein Team von Ehrenamtlichen. So spart die Gemeinde Kosten und kann die Mittel anderweitig sinnvoll einsetzen, zum Beispiel in der sozialen Einzelfallhilfe. Zurzeit gibt es immer wieder Engpässe. Wer hat Lust, zehnmal im Jahr einen Spaziergang zu machen, dabei Gemeindebriefe einzuwerfen und uns damit zu unterstützen? Der zeitliche Aufwand beträgt je nach Anzahl der Haushalte ca. 1-2 Stunden, jeweils am Monatsanfang. Bitte bei Frau Wellershaus, Tel: 5481881, melden, die organisiert alles, auch die Übergabe der Päckchen und der Straßen- und Namenslisten.

Spirituelles Singen mit deutschen, englischen und indischen Liedern

Herzliche Einladung zum spirituellen Singen montags von 19.15 Uhr bis 20.15 Uhr in der Nazarethkirche, Eckenheimer Landstr. 332!

Wenn Sie Lust und Zeit haben mitzumachen, können Sie sich gerne mit Herrn Walter Schramm, Handy: 0173-1731932, in Verbindung setzen.

Spendenaufruf

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leserinnen und Leser,
das „evangelische eckenheim“ erscheint zehnmal im Jahr in einer Auflage von zurzeit 2200 Exemplaren und wird unentgeltlich an alle evangelischen Haushalte in unserem Gemeindegebiet verteilt, in diversen Geschäften und Einrichtungen ausgelegt bzw. an Interessierte verschickt. Um unsere Gemeinde- und Stadtteilzeitung auch weiterhin wie gewohnt und bewährt erscheinen zu lassen, sind wir auf Spenden angewiesen. In dieser Ausgabe liegt wieder ein Spendenaufruf zur Finanzierung unserer Gemeindezeitung bei. Herzlichen

Dank für Ihre Spende!

Mitarbeitende für den Besuchsdienstkreises gesucht
Dass Menschen besucht werden, die älter sind, die krank sind, gehört schon immer zu den Aufgaben der christlichen Gemeinschaft. Jesus selbst ist zu Menschen zu Besuch gekommen, in seiner Nachfolge werden Menschen besucht, denen es wohl tut, wenn jemand kommt, ihnen zuhört, mit ihnen redet. Insbesondere bei Geburtstagen älterer Menschen ist dies eine gute Praxis in Kirchengemeinden. Für den Besuchsdienstkreis suchen wir weitere Menschen, die Freude und Lust haben, hier mitzuarbeiten. Sie sind offen und kontaktfreudig, hören gerne zu, interessieren sich für die Geschichte anderer Menschen? Sie haben etwas Zeit und möchten sich gerne in Ihrem Stadtteil engagieren? Dann ist die Mitarbeit im Besuchsdienst der Nazarethgemeinde, durch den insbesondere ältere Gemeindemitglieder zu Geburtstagen besucht werden, vielleicht genau das Richtige! Sollten Sie Interesse haben, so können Sie gerne Kontakt mit Pfarrerin Streck-Spahlinger, Telefon 069-540612, E-Mail: c-streck@t-online.de aufnehmen.

Redaktions-Team freut sich über Verstärkung für ehrenamtliche Mitarbeit
Sie entdecken gerne Neues, haben Spaß genauer nachzufragen? Sie möchten sich gerne ehrenamtlich engagieren? Die Redaktion des evangelischen eckenheims freut sich über Verstärkung. Wenn Sie Spaß daran haben, zu den unterschiedlichsten Themen zu recherchieren, Artikel über Gott und die Welt zu schreiben, mit interessanten Menschen ins Gespräch zu kommen und über diese zu berichten, dann melden Sie sich bitte im Gemeindebüro, Tel: 548 18 81 oder senden Sie uns eine E-Mail, Ev_Nazarethgemeinde@t-online.de.

top