Menu
Menü
X
20.04.2020 rw

Überweisung statt Kollekte

Ohne Gottesdienste keine Kollekte - die Klingelbeutel im Bild bleiben leer. Hier ein paar Tipps, welche Einrichtungen in Frankfurt und darüber hinaus Sie dennoch unterstützen können.

06.04.2020 rw

Damit wir in Kontakt bleiben

Kirche leuchtet in der Dunkelheit / Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger und die Gemeinde weiterhin erreichbar.


Nachrichten von EKHN.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der jeweilige Autor des Artikels

Umgang mit Demenz

Zuwendung als Lebenselixier für Demenzkranke

Die Diagnose „Demenzerkrankung“ löst oft Ängste aus. Doch die erfahrende Gemeindepädagogin Monika Geselle macht Mut: Sie erlebt täglich, wie Zuwendung, Freundlichkeit und Mitmach-Angebote die Stimmung von Betroffenen und Angehörigen heben. Zudem erlebt sie: Die junge Generation scheint einen ganz besonderen Draht zu erkrankten Großeltern oder -tanten zu haben.

Demenz Quelle:© 2020 Getty Images, Obencem

Flüchtlingslager Moria

Moria: Evangelische Kirche fordert nach Brand Hilfe von Bundesregierung

„Es muss endlich geholfen werden.“ So steht es in einem Appell der EKD an die deutsche Bundesregierung nach dem Großbrand im griechischen Flüchtlingslager Moria. Denn: Mit der EU-Ratspräsidentschaft muss sie sich endlich um eine europäische Lösung für die Schutzssuchenden kümmern.

Das Flüchtlingslager im griechischen Idomeni Marcel Kuß/ekir.de

Corona in Indien

Rolle der Kirchen in der Corona-Krise in Indien

Mehr als vier Millionen Corona-Fälle, Tendenz: rasant steigend. Auch die EKHN-Partnerkirchen sind betroffen. Viele ihrer Mitglieder gehören zu den Dalit, den Kastenlosen.

Indische Seniorin mit Kind © istockphoto, hadynyah

Kirchenpräsident zu Integration

Flüchtlingsarbeit: Fünf Jahre „Wir schaffen das!“

Fünf Jahre nach dem Appell von Angela Merkel „Wir schaffen das!“ hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung eine positive Bilanz der Aufnahme von Geflüchteten gezogen. Er sieht neben viel Gelungenem, großem Engagement aber auch weiter große Herausforderungen.

Kirchenpräsident Volker Jung besucht eine geflüchtete Familie. EKHN/Rahn

«Sea-Watch 4»

Leinen los: Kirchliches Rettungsschiff sticht in See

Das erste auch aus kirchlichen Spenden finanzierte Seenotrettungsschiff ist am Samstag zu seiner Rettungsmission im Mittelmeer aufgebrochen. Aus einer Petition der größten kirchlichen Laienbewegung, dem evangelischen Kirchentag, wurde gut ein Jahr später Realität.

Seawatch United4Rescue Sea-Watch.org /flickr.com
Eine Konfirmandin steht vor einer Pfarrerin
11.09.2020 rh

Glaube und Kirche leicht erklärt

Die EKHN hat ein Themen-Paket über Kirche und Glaube in leichter Sprache veröffentlicht. Dadurch können Menschen mit Lernbeeinträchtigungen oder wenigen Deutschkenntnissen sich beispielsweise über die Konfirmation, geistliche Grundlagen oder den Aufbau der EKHN informieren. Damit hat die EKHN einen weiteren Schritt in Richtung Barrierefreiheit unternommen.

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz und Kirchenpräsident Volker Jung werben schon jetzt für die Gartenschau,
10.09.2020 vr

Bundesgartenschau 2029 als Chance für die Kirchen

Es klingt noch weit entfernt aber schon jetzt verlockend: 2029 soll die Bundesgartenschau im Rheintal stattfinden. Und die Kirchen könnten mit einem großen ökumenischen Programm dabei sein. Das sagte der Mainzer Innenminister Roger Lewentz jetzt schon bei einem Besuch bei Kirchenpräsident Volker Jung zu.

Sumatra
08.09.2020 rh

Starke christliche Gemeinschaft auf Sumatra

Weite Sandstrände, Dschungel und unberührte Natur: Sumatra lädt zum Träumen ein. Eine Reise auf die indonesische Insel wurde für August Theis Wirklichkeit. 1903 erreichte er die Tropeninsel, um der Bevölkerung den christlichen Glauben zu vermitteln. Mit Erfolg: Heute hat die von ihm gegründete Kirche über 220.000 Mitglieder – die Mehrheit der Bevölkerung sind allerdings Muslime. Doch die Anzahl der Christinnen und Christen wächst.

Neue Mund-Nase-Bedeckung im Einsatz: Nina Seelbach, Leiterin der Zentralen Dienste der EKHN-Kirchenverwaltung zeigt, wie sie aussieht.
07.09.2020 vr

Wieder vorrätig: Corona-Masken mit dem lila Logo

Zwischenzeitlich war er ausverkauft, jetzt ist der wieder vorrätig: Der Mund-Nase-Schutz der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Die Masken sind auf dem Weg zum Klassiker in der Coronakrise.

Ökumenischer Höhepunkt im Reformationsjahr 2017: Gemeinsames Christusfest im Frankfurter Dom
04.09.2020 vr

Frauen, Sex und Ökumene: Synodaler Weg geht weiter

Die katholische Kirche setzt den Reformprozess „Synodaler Weg“ mit regionalen Konferenzen unter anderem in Frankfurt fort. Brisante Themen wie die Sexualmoral und der Missbrauchsskandal stehen auf der Tagesordnung. Kirchenpräsident Volker Jung hatte bereits zum Auftakt des Prozesses im Januar seine Hoffnungen in Sachen Ökumene geäußert.

#digitaleKirche
28.08.2020 pwb

Online-Seminar zu digitalen Gottesdiensten

Das Medienhaus und das Zentrum Verkündigung bieten gemeinsam ein Online-Seminar zum Thema "Digitale Gottesdienste" an. Das Seminar wird per Videokonferenz am 23. und 24. September sowie am 20. Oktober 2020 veranstaltet. Die Teilnahme ist für EKHN-Gemeinden kostenlos.

Jeder Cent zählt
26.08.2020 red

Corona-Nothilfe gegen Armut kommt an

Die Spendenbereitschaft zur Corona-Nothilfe der Diakonie Hessen ist bisher "überwältigend". Alleine von den Fans der Eintracht Frankfurt flossen 80.000 Euro an die Diakonie Hessen. Die Spendenaktion für Menschen in Not geht weiter.

top