Menu
Menü
X
31.10.2020 rw

Reformationstag: Gedanken Martin Luthers

"Dann will ich das Haus lüften, Orte meiden, wo man mich nicht braucht, damit ich nicht andere vergifte und anstecke." Als 1527 die Pest in Wittenberg ausbrach, schrieb Martin Luther dazu seine Gedanken auf. Und die sind auch heute überaus passend.

31.10.2020 rw

Ausfall von Veranstaltungen

Wegen der aktuellen Entwicklungen fallen die Veranstaltung "Frankfurt liest ein Buch" am 1. November und der theologische Gesprächskreis im November aus.

Jugendliche mit Mund-Nasen-Schutz posieren vor dem Gemeindehaus.
09.09.2020 rw

Neuer Konfi-Jahrgang 2020/2021

Nicht ganz wie gewohnt hat der neue Jahrgang von Konfirmandinnen und Konfirmanden den Unterricht begonnen. Vier Jugendliche aus dem letzten Jahrgang sind zur Gruppe der Teamer*innen gestoßen.

Cover des Gemeindebriefs mit Schrift "Austräger*innen gesucht"
22.07.2020 rw

Hilfe beim Austragen des EVE gesucht

Sie sind gerne im Stadtteil unterwegs oder wollen sich mehr bewegen? Wir benötigen ehrenamtliche Unterstützung beim Verteilen des Gemeindebriefs.

20.05.2020 rw

Videonachricht zum Himmelfahrtsfest

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger und Michael Himmelreich senden diese Videobotschaft zum Himmelfahrtsfest 2020 aus dem Gemeindehaus der Evangelischen Nazarethgemeinde Frankfurt-Eckenheim.


Nachrichten von EKHN.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts ist der jeweilige Autor des Artikels

Spenden und Gebete nach Unwetter

Beten und spenden für die vielen Opfer des Unwetters

Nach Unwettern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zeigt sich das Ausmaß: Laut Medienberichten sind mehr als 140 Menschen gestorben. Die Evangelische Kirche im Rheinland ruft zu Gebeten und Spenden auf. Auch Kirchenpräsident Volker Jung hat seine tiefe Betroffenheit zum Ausdruck gebracht: "Es ist furchtbar, so viel Ohnmacht zu spüren und vor Trümmern zu stehen."

Hochwasser Bildquelle: gettyimages, marc_bruxelle

Überflutung

Beten für die vielen Opfer des Unwetters

Nach Unwettern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zeigt sich das Ausmaß: Laut Medienberichten sind mindestens 80 Menschen gestorben, Hunderte werden noch vermisst. Wir beten für die Betroffenen der Katastrophe. Auch Kirchenpräsident Volker Jung hat seine tiefe Betroffenheit zum Ausdruck gebracht: "Es ist furchtbar, so viel Ohnmacht zu spüren und vor Trümmern zu stehen."

Überflutung Bildquelle: gettyimages, bremecr

Hymne gegen Corona

Kunstaktion: Ein Klangboot tuckert über den Main

Er gilt als einer der angesagtesten Klangkünstler der Welt: Emeka Ogboh. Bis 3. Oktober verwandelt er die Frankfurter Innenstadt in Zusammenarbeit mit der EKHN Stiftung in eine Klanglandschaft. Herzstück ist ein Soundboot auf dem Main. Was will er mit dem Projekt mitten in der Pandemie erreichen?

Soundboot auf dem Main: Der Künstler Emeka Ogboh überzieht Frankfurt mit einem Klangteppich EKHN/Rahn

Hymne gegen Corona

Weltkünstler Ogboh überzieht Frankfurt mit Klangteppich gegen die Pandemie

Er gilt als einer der angesagtesten Klangkünstler der Welt: Emeka Ogboh. Ab 9. Juli verwandelt er die Frankfurter Innenstadt in Zusammenarbeit mit der EKHN Stiftung in eine Klanglandschaft. Was will er mit dem Projekt mitten in der Pandemie erreichen?

Der nigerianische Künstler Emeka Ogboh EKHN Stiftung / Portrait: Diana Pfammatter

Hilfe bei Gewalt

Null Toleranz bei Gewalt

Die EKHN wendet sich gegen jede Form von physischer, psychischer und seelischer Gewalt. Unsere Kirche engagiert sich mit zahlreichen Präventionsmaßnahmen. Dennoch wurden Fälle auch von sexualisierter Gewalt bekannt. Service-Seiten informieren darüber, wohin sich Betroffene wenden können. Es wird gezeigt, was wir für Prävention, Intervention und Aufarbeitung unternehmen.

Nulltoleranz - gegen Missbrauch EKHN/S. Mohr
Kirchenvorstandswahlen 2021 in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
15.06.2021 vr

Kirchenwahlen mit bester Beteiligung seit Jahrzehnten

In über 1000 Gemeinden Hessen-Nassaus wurden die ehrenamtlichen Vorstände gewählt. Den absoluten Hit gab es in Wirberg bei Grünberg. Kirchenpräsident Volker Jung sieht die Wahl wie keine Wahl zuvor und Präses Ulrich Oelschläger ist überwältigt.

15.06.2021 red

Umfrage zu Online-Gottesdiensten geht in neue Runde

Welche Formen digitaler Gottesdienste haben sich bewährt? Diese und andere Fragen möchte die Neuauflage einer Nutzerumfrage beantworten. Die Antworten fließen in eine neue Studie ein, die in aktualisierter Form belastbare und vergleichbare Aussagen darüber erhalten will, wie Teilnehmende digitale Gottesdienste nach über einem Jahr Corona-Pandemie erleben.

08.06.2021 bj

Evangelische Organisationen fordern Abschiebestopp nach Afghanistan

Die Diakonie Deutschland, Brot für die Welt und die Diakonie Hessen fordern einen sofortigen Abschiebestopp nach Afghanistan. Einer am Freitag veröffentlichten Studie der Sozialwissenschaftlerin und Afghanistan-Expertin Friederike Stahlmann zufolge drohen abgeschobenen Afghanen Gefahr für Leib und Leben, Verelendung und Verfolgung.

07.06.2021 red

Umfrage zu Online-Gottesdiensten geht in neue Runde

Welche Formen digitaler Gottesdienste haben sich bewährt? Diese und andere Fragen möchte die Neuauflage einer Nutzerumfrage beantworten. Die Antworten fließen in eine neue Studie ein, die in aktualisierter Form belastbare und vergleichbare Aussagen darüber erhalten will, wie Teilnehmende digitale Gottesdienste nach über einem Jahr Corona-Pandemie erleben.

02.06.2021 hjb

Mit dem Tablet die Isolation überwinden

Viele, besonders ältere Menschen, leiden darunter, dass sie durch die Corona Pandemie wenig Besuch im Krankenhaus erhalten können. Angehörige machen sich Sorgen um geliebte Erkrankte, die sie alleine lassen müssen. Die Klinikseelsorge an den Dill-Kliniken bietet Hilfe mit einem Tablet an.

Tröstende Mutter
01.06.2021 red

Kampagne "#reinwachsen" gegen Kinderarmut

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Die Diakonie Hessen weist darauf hin, dass noch viel getan werden muss, um die Chancen und Lebensqualität von Kindern aus armen Familien zu verbessern. Deshalb will der Stiftungsfonds "DiaKids" mit der Kampagne #reinwachsen die Armutsfolgen für Kinder bekämpfen. Mit einer Spende kann das Projekt unterstützt werden.

Fronleichnam
30.05.2021 mv

Fronleichnam aus evangelischer Perspektive

Fronleichnam ist in Hessen und Rheinland-Pfalz ein gesetzlicher Feiertag, viele müssen also am Donnerstag, 3. Juni 2021, nicht arbeiten oder am Unterricht teilnehmen. Allerdings wird Fronleichnam nicht in der evangelischen Kirche gefeiert. Aber warum?

25.05.2021 red

Stimme erheben gegen Verschleppung eines regimekritischen Journalisten

Der regimekritische und im Exil lebende Blogger Roman Protasewitsch sitzt laut Medienberichten in Weißrussland in Untersuchtungshaft. Auf dem Flug von Athen nach Vilnius war er nach einer erzwungenen Zwischenlandung in Minsk festgenommen worden. Die EKD-Auslandsbischöfin fordert die belarussischen Behörden auf, den 26-Jährigen freizulassen.

Hilfsmaßnahmen in der indischen Partnerkirche der EKHN mit dem Bischof von Amrtisar Pradeep Kumar Samantaroy
25.05.2021 red

Corona-Pandemie in Indien: Kirche ruft zu Spenden auf

Zu wenig Sauerstoff, zu wenig Medikamente, mehr als 400.000 Corona-Neuinfektionen täglich - die Lage in Indien bleibt dramatisch. Hessen-Nassau hilft jetzt mit einer Soforthilfe von 50.000 Euro für die kirchlichen Partner in Indien und ruft zu Spenden auf.

top